Aktuelle Seite: StartChronikSonstige EreignisseOstern in Halbendorf 1992
Image 1

Bild des Tages

Ostern in Halbendorf 1992

Halbendorf
Es war wieder mal soweit, der Fanclub startete pünktlich um 7.00 Uhr früh zu einer gemeinsamen Jugendherbergsfahrt über das Osterwochenende (17. - 20.04.92). Unser Ziel war ein Landschulheim in Halbendorf. Das Haus liegt nicht weit von Bautzen in der Nähe eines kleinen Flüßchens, mit dem gewisse Herren noch nähere Bekanntschaft schließen wollten, in sehr waldreicher Gegend.
 
Karfreitag, am Anreisetag, erkundeten wir erst einmal die Umgebung des Dörfchens. Zur Auswahl standen Fahrräder, Paddelboote oder man ging zu Fuß. Abends war Fez angesagt. Bei gegrillten Steaks, Salat und Bier wurde es ein gemütlicher Abend.
 
Fußball in Halbendorf
Samstags fuhren Heiko, Anke & Sohn Philipp sowie Katrin und ich nach Kleinwelka in den Urtierzoo. Mülli und Jens unternahmen eine sehr feucht endende Paddelboottour auf dem oben schon erwähnten Flüsschen. Auch Paddelboot fahren will ge­lernt sein. Andere wiederum faulenzten oder spielten Tischtennis und Fußball. Mittags trafen auch Holm und Sandro ein. Abends wurde wieder gefetet, diesmal gab es eine nachträgliche Geburtstagsrunde von Holm und Mülli in Form von drei Kisten Sekt.
 
 
Spaziergang
Am Sonntag fuhren 2 Autos in Richtung Polen zum Zigaretteneinkauf. Der Rest, Holm, Biene und Oehmchen (Mitglied des FC Eschi) sowie Tippi und Torsten unter­nahmen eine Radtour in die Umgebung. Natürlich wurden auch noch kleine Ostergeschenke gesucht. Abends gab es dann unsere Abschlussparty, die letzten sind erst früh um 5.00 Uhr ins Bett.
 
 
 
 
AufwaschMontag sind einige schon sehr zeitig los, die anderen haben noch Ordnung ge­schafft und sind dann auch abgereist.

Man kann sagen, wir haben gemeinsam ein paar schöne Tage verbracht.

- Geli -