Image 1

Bild des Tages

Wir fahren 2016/2017 mit!

Chronik

Chronik

Chronik - F.C. ElbflorenzHallo Sportfreunde!
 
Fanclub „Elbflorenz“ seit 25. Januar 1985. In der bis 1993 geführten Chronik gibt es Zitate, Bilder und Begebenheiten worüber wir schmunzeln oder sogar herzlich lachen konnten und können.

Gern geben wir Euch einen ausgewählten Einblick. Wir hoffen, Ihr findet auch Euren Spaß daran!

Es wird noch versucht diesen Bereich zu erweitern. Material haben wir noch genügend...

Anlässlich einer von der SG Dynamo Dresden veranstalteten Fanclubdisco am 11. Januar 1985, gab es zwischen den beiden Fanclubs „Dresdner Kreisel“ und den „Johannstädter Löwen“ eine rege Diskussion über einen Zusammenschluss.

Am 25. Januar fand dann die 1. Fanclubveranstaltung statt, die in der Chronik als „Gründungsparteitag“ betitelt wurde!

Hier die Tagesordnungspunkte:

1. Zusammenschluss der beiden Fanclubs
2. Fanclubname
3. Verteilung der Funktionen
4. Fanclubfahne
5. Training wegen Fanclubturnier und
6. Saufen !!!

Anwesend waren verschiedene ehemalige Mitglieder besagter Clubs und als Ehrengast unser geschätzter Wolfgang Nedeß
(ehem. Fanclubbeauftragter der SGD).

An dieser Stelle möchten wir Euch den originalen Abstimmzettel (auf echtem DDR-Millimeterpapier!) präsentieren:

Gründung Fanclub Elblforenz - Abstimmung

Das Ergebnis dieser Veranstaltung sah dann wie folgt aus:

Gründung des Fanclubs „ELBFLORENZ“ mit 17 Mitgliedern.

Als erster Fanclubleiter wurde Jörg P., als Stellvertreter Ralph K. und als Schriftführer wurden Falk Sch. und Uwe J. gewählt.

Die Kassierung übernahm Erik W. .

Die folgenden Grundsätze des ehemaligen Fanclubs „Dresdner Kreisel“ wurden in dieser Form einstimmig nicht übernommen!

Gründung Fanclub Elbflorenz - abgelehnte Grundsaetze

 

Unser Fanclub stellte sich im folgendem Programmheft vor!

(Artikel durch anklicken öffnen!)

Zum Artikel aus dem Programmheft vom 01.06.1985

Am 17.08.1985 , nach dem 1. Spiel der Saison 1985/86 gegen die BSG Wismut Aue (2:0), fand unsere „Jahreshauptversammlung“ statt. Einstimmig zum alten und neuen Fanclubvorsitzenden wurde Jörg P. wiedergewählt. Sein Stellvertreter wurde Steffen B. und in bewährter Weise Schriftführer blieb Falk Sch.. Außerdem wurden 2 Mitglieder rausgeschmissen und dafür 4 neue aufgenommen (Thomas D., Jens K., Peter W. und Dietmar Z.). Mitgliederanzahl nun also 19!

Das damals noch ZUCHT und ORDNUNG herrschte, beweist auch folgende Festlegung anlässlich dieser Versammlung:

170885jhv

Ach, wo sind nur die „Guten Alten Zeiten“ geblieben?

 

An dieser Stelle gebührt unserem damaligen Schriftführer Falk Schiemann
erbittlichster Dank für seine geleistete Arbeit!

Hier nun einige Originalnotizen aus dem Jahr 1985:

Schon damals hatten wir mit sogenannten „Hooligans“ zu kämpfen!

16.02.1985 Chemie-SGD

Die logische Folgerung daraus, sahen wir dann bei den nächsten Spielen!

20.02.1985 SGD-BFCII

Und dann noch sowas:

23.02.1985 SGD-Wismut

Wir hatten aber auch schwarze Schafe in unseren Reihen! Wie es Ihm wohl heute gehen mag?

27.04.1985 FCH-SGD

Damals war eben alles durchorganisiert!

04.05.1985 BFC-SGD

Nicht zu verwechseln mit „Synchronschwimmen“!!!

Unsere fußballerische Vergangenheit

Fanclub Elbflorenz - Mannschaft

Ja, wir haben es tatsächlich auch mal mit dem Fußball spielen versucht!

An dieser Stelle möchten wir Euch deshalb einen teilweisen Auszug aus Originalberichten „aus unserer Jugend” zu den Meisterschafts-, Pokal- und Freundschaftspielen zeigen.